Musikkapelle Obermarchtal e.V.

Pro-Musica-Plakette

Die Einfassung wurde von Georg Stiehle aus Obermarchtal in Handschnitzarbeit angefertigt!

Pro-Musica-Plakette

Ein markantes Datum in der Vereinsgeschichte ist und bleibt der 28. Juni 1985. Im Rahmen des seit 1897 gefeierten Heimatfestes "Peter und Paul", das aus dem Patrozinium der Stiftskirche Marchtal herausgewachsen ist, wurde der Musikkapelle die "Pro-Musica-Plakette" verliehen - eine Auszeichnung, die durch den Bundespräsidenten an Vereine vergeben wird, die eine mehr als hundertjährige Musiktradition
vorweisen können.

Die Bedeutung dieser ehrenvollen Auszeichnung fasste Bürgermeister Hermann Branz beim Festabend in folgenden Worten zusammen: "Die ganze Gemeinde ist stolz auf diese hohe Auszeichnung der Kapelle".

Die Pro Musica-Plakette stiftete erstmals Bundespräsident Heinrich Lübke am 7. März 1968. Der Musikverein Obermarchtal erhielt sie aus den Händen von Bundespräsident Richard von Weizsäcker